Psychologische Beratung für Mensch und Hund

Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt.

Buddha

Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.

Galileo Galilei

 

Der Hund ist der Spiegel des Menschen und gehört in das System seiner Familie. Das ist die Grundlegende Annahme bei meinem Konzept zur Beratung von Herrchen und Frauchen. Es gibt Dinge, die kann ihr Hund ganz super und es gibt Angewohnheiten, die lassen Sie verzweifeln, weil Sie trainieren und trainieren und sich nichts verändert. Manchmal kann es nicht weitergehen, weil sich der Mensch bewegen muss. Das ist oft nicht so leicht. Aber wenn Sie offen sind für eine neue Sichtweise und eigene Veränderung, dann unterstütze ich Sie sehr gerne dabei.

 

Die Psychologische Beratung von Mensch und Hund ist eine Hilfestellungen für Sie bei konkreten Problemen mit Ihrem Hund. Ziel ist die Verbesserung Ihrer Lebensqualität und Zufriedenheit im Zusammenleben. Entdecken Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten! Zum Beratungsgespräch gehört eine Anamnese beider Beziehungspartner und eine professionelle Unterstützung zur Verbesserung des Umgangs mit Konflikten. Nicht funktionierende Problemlösestrategien können übergehen in dauerhafte Selbstzweifel im Umgang mit dem Hund. Genau dort setzt die psychologische Beratung an, in der neue Problemlösungsstrategien erarbeitet werden und deren Umsetzung fachlich begleitet wird. Letztendlich kommt es zur Stabilisierung, Verbesserung und zum Aufbau Ihrer Lebensqualität.

 

Außerdem fließen in die Beratung natürlich auch die Kommunikation und Trainingsmethoden des Hundes ein. Denn letztendlich sind Mensch und Hund ein Verband und um beiden gerecht zu werden, müssen Mensch und Hund sich verändern.

 

Als Methoden verwende ich in meiner Arbeit klientenzentrierte, lösungenorientierte und systemische Ansätze. Außerdem Elemente der Verhaltenstherapie für Ihren Hund. Sie haben die Möglichkeit in einem geschützten, sicheren Rahmen Ihre Wünsche, Ziele und Bedürfnisse zu besprechen. Ich biete Ihnen eine objektive, neutrale und wertschätzende Unterstützung bei der Klärung Ihrer individuellen Problematiken. Die psychologische Beratung gibt Ihnen Anregungen, sich selbst, Ihr Umfeld und Ihren Hund besser zu verstehen und Ihre sozialen und persönlichen Fähigkeiten zu entdecken und weiterzuentwickeln. Kommen Sie wieder in Einklang mit sich und hören Sie auf Ihre eigenen Bedürfnisse! Nebenbei werden Sie sich über die persönliche positive Veränderung – vielleicht auch in anderen Lebensbereichen - freuen und Ihrem Hund für die Chance dankbar sein.


Wer weiß, vielleicht ist er dafür in Ihr Leben gekommen!

 

Es handelt sich um eine psychologisch beratende Tätigkeit außerhalb der Heilkunde. Diese ist somit nach dem Psychotherapeutengesetz nicht genehmigungs- oder überwachungspflichtig, denn “zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben” (PsychThG § 1 Berufsausübung, Abs.3): Es handelt sich um eine psychologische Beratung zur Hilfe bei der Überwindung psychosozialer Probleme gemäß PsychThG § 1 Berufsausübung, Abs. 3, Satz 3 Alle Möglichkeiten zur Terminvereinbarung finden Sie im Menu oben unter "Kontakt".